Im Stavenhof 5-7
50668 Köln

Warum Motivation nicht ausreicht und was wirklich zählt (DEEP! #023)

Auch in deiner Podcast App verfügbar:

Kürzlich habe ich in einem Betaphase-Artikel das Fogg-Verhaltensmodell vorgestellt. Es handelt sich um ein Modell, mit dem du mit extrem wenig Aufwand große Wirkung erzielst. Eine Erkenntnis daraus war, dass Motivation zwar ein Faktor ist, wenn es darum geht, ein Ziel zu erreichen und dazugehörige Gewohnheiten aufzubauen, aber nicht der wichtigste Faktor.

In meinem Leben spreche ich ständig über Motivation, in der Zusammenarbeit geht es um Motivation. Alle scheinen besessen von Motivation. Ich möchte heute über Motivation sprechen und darüber, wie unser Glaube daran uns zurückhält, ja, sogar schadet, wenn es um unsere professionelle Karriere geht.

Laut BJ Fogg, dem Autor von Tiny Habits, das ich in meinem Artikel vorstelle, ist Motivation der unzuverlässigste Faktor, wenn es darum geht, neue Gewohnheiten aufzubauen. Sie variiert ständig und kann kaum von uns kontrolliert werden. Es gibt noch zwei weitere Faktoren, die den Erfolg von neuen Gewohnheiten massiv beeinflussen. Aber dazu später. Motivation ist immer noch eines der am heißesten Themen, wenn es um effektive Teams und Mitarbeitende im Allgemeinen geht. Ich halte das für einen Fehler. Du wirst heute erfahren, warum ich das glaube, aber du wirst auch erfahren, wofür sich Motivation eignet und wie du sie auch für langfristigen Erfolg einsetzt.

Um herauszufinden, wie du deine Motivation steuerst und wie du dir etwas anderes sehr machtvolles zunutze machst, höre dir den ganzen Podcast dazu an.

Hast du auch was zu sagen und Bock auf eine Folge mit uns?

Schreib uns eine Nachricht an podcast@betaphase.blog. Wir freuen uns, von dir zu hören!